Leinsamen: die Vorzüge und Nachteile, wie Gewicht-Verlust und Wellness-Rezepte

Leinsamen ist ein weiteres tolles Produkt, das hat uns die Natur. Seine Zusammensetzung ist Reich an verschiedenen Mineralstoffen, die es ermöglichen, nicht nur zu heilen, den Körper vor vielen Krankheiten, sondern auch verjüngen Sie von innen und außen.

Leinsamen: Vorzüge und Nachteile

Leinsamen

Leinsamen ist nützlich für den Menschen, Dank seiner einzigartigen Zusammensetzung und medizinischen Eigenschaften. Seine Chemische Zusammensetzung enthält:

  • Vitamine (vor allem b-Gruppe);
  • Mineralien;
  • Faser;
  • Pektin;
  • Ballaststoffe;
  • Polysaccharide;
  • Fettsäuren;
  • Glykoside;
  • Lignane etc.

Das Produkt kann man leicht in jeder Apotheke oder online-Apotheke. Leinsamen haben folgende Wirkungen auf den menschlichen Körper:

  • Anti-inflammatory;
  • Analgetikum;
  • Abführmittel (in den Darm);
  • Umhüllend und beruhigend (für Erkrankungen des Dickdarms, Geschwüre);
  • Anticancer;
  • Antioxidans;
  • Anti-aging -;
  • Beruhigungsmittel.

Darüber hinaus ist die Verwendung von Leinsamen hilft, verbessert den Zustand des Herz-Kreislaufsystems, nämlich:

  • Verflüssigt sich das Blut;
  • Senkt Cholesterin und Blutzucker;
  • Senkt Blutdruck;
  • Stärkt die Wände der Blutgefäße;
  • Reduziert das Risiko von Arteriosklerose und Herzinfarkt;
  • Das Blut wird gereinigt, Giftstoffe und Salze der Schwermetalle.

Regelmäßige Einnahme von Leinsamen sind nützlich, um die Herzen nach Myokardinfarkt.

Zusätzlich können Samen passen Sie die Arbeit aller inneren Organe.

Vorteile für Frauen

Für Frauen Flachs ist nicht nur nützlich für die Reinigung des Körpers, sondern auch für das loswerden von überschüssigem Gewicht. Samen sind daher Teil der beliebten Diäten. Antioxidantien und tocopherol Zusammensetzung von Leinsamen haben einen positiven Effekt auf die Haut und regenerieren es von innen. Zellen zu beschleunigen Ihr Wachstum und Ihre Wände sind verstärkt, dadurch verlangsamt sich der Alterungsprozess. Auch Leinsamen-stimuliert das Wachstum der Haarfollikel und reduziert das Phänomen der Alopezie (besonders nach der Anwendung der Masken).

Die Verwendung von Leinsamen während der menstruation oder in den Wechseljahren hat eine positive Wirkung auf das hormonelle Gleichgewicht, so dass diese Perioden weniger schmerzhaft. Regelmäßige Einnahme von Saatgut gewährleistet eine zuverlässige Vorbeugung der Krankheiten des urogenitalen Bereich bei Frauen. Die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft verbessert die Verdauung der Mutter, fördert die Entwicklung und das Wachstum des Fötus.

Für Männer

Lignane in der Zusammensetzung von Flachs ist verantwortlich für die Produktion der Hormone — Testosteron. Dies unterstützt die Gesundheit des reproduktiven Systems:

  • Erhöht das sexuelle verlangen;
  • Reduziert das Risiko von prostatitis;
  • Verbessert die Qualität des Samens;
  • Reduziert das Risiko von Impotenz;
  • Normale erektile Funktion.

Für Männer empfangen die Wunder der Samen gewährleistet die Aufrechterhaltung der Jugend,und reduziert das Risiko von Arteriosklerose und Thrombosen.

Indikationen für die Verwendung

Essen Leinsamen ist nützlich für alle Systeme und Organe. Überraschend, das Medikament hat praktisch keine Kontraindikationen.

Sollten anwenden, Leinsamen und was es behandelt:

1.Aus dem Verdauungssystem:

  • Geschwüre im Magen und Zwölffingerdarm;
  • Verstopfung;
  • Entzündung der Speiseröhre;
  • Ulcerosa, enteritis;
  • Gastritis;

2. Nervensystem:

  • Depression, stress;
  • Sucht (Drogen, Alkohol, Nikotin);
  • Apathie, Schlafstörungen.

3. Atemwege:

  • Bronchitis;
  • Asthma.

4. Muskel-Skelett:

  • Ischias;
  • Arthrose, arthritis.

5. Kreislauf-system:

  • Arteriosklerose;
  • Thrombose;
  • Erhöhte Blutgerinnung.

6. Würmer.

7. Entzündungen im urogenitalen Bereich.

8. Erkrankungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse.

Darüber hinaus Leinsamen sind gezeigt für die Verwendung mit Hautveränderungen:

  • Abrieb;
  • Verbrennungen;
  • Erfrierungen.

Für outdoor-Anwendungen verwenden Sie Leinöl.

Vor Beginn der Behandlung, sollten Sie eine Liste von Kontraindikationen.

Kontraindikationen

Leinsamen für Gewicht-Verlust

Leinsamen , wie jedes biologische Produkt hat Kontraindikationen. Der Samen ist kontraindiziert in folgenden Fällen:

  • Exazerbation der chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt;
  • Durchfall;
  • Hepatitis;
  • Keratitis;
  • Zirrhose der Leber;
  • Pankreatitis;
  • Kinder bis zu Alter 12 Jahre;
  • Darmverschluss;
  • Reizdarm-Syndrom;
  • Akute Cholezystitis;
  • Gallensteine und Nierensteine;
  • Unverträglichkeit von Leinsamen.

Mit Vorsicht das Medikament wird verwendet für:

  • Schwangerschaft;
  • Der Stillzeit;
  • Hypothyreose;
  • Krankheiten der reproduktiven Organe (endometritis, Myome, prostatitis, polycystic).

Während der Schwangerschaft und Stillzeit das Medikament kann verwendet werden, nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Nebenwirkungen

Die wichtigsten Nebenwirkungen bei der Verwendung von Leinsamen erscheinen die überempfindlichkeit des Körpers auf pflanzliche Präparate. Aber Ernährungswissenschaftler sagen, dass Flachs ist ein gutes Produkt. Andere Nebenwirkungen, die auftreten, während der Rezeption der Samen:

  • Durchfall;
  • Verstopfung;
  • Frühgeburt;
  • Der Menstruationszyklus (für ein hormonelles Ungleichgewicht);
  • Schlechte absorption von anderen Arzneimitteln.

Len ist besonders gefährlich für schwangere Frauen mit niedrigen Gewicht des Fötus, da die Verwendung der Samen kann zu Fehlgeburten oder vorzeitigen Geburt.

Also, bevor Sie Beginn der Einnahme von pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittel, sollten Sie mit einem Spezialisten zu konsultieren, sonst kann die Einnahme von Leinsamen kann weh tun.

Was sind Leinsamen besser: weiß oder Braun

In Apotheken und Reformhäusern gibt zwei Sorten von Leinsamen: weiß (oder Golden gelb) und Braun. Braun kann fast überall gekauft werden, die weißen Körner finden sich nur in Fachgeschäften. Beide Sorten von Flachs enthalten die gleichen nützlichen Komponenten, aber die Unterschiede immer noch vorhanden. Also, in den weißen Samen enthalten mehr Komponenten, wie:

  • Phytoöstrogene;
  • Lignane;
  • Protein;
  • Ballaststoffe (lösliche und unlösliche).

In den braunen Samen der nützlichen und heilenden Eigenschaften sind weniger. Nach Geschmack weiße Bettwäsche ist viel schöner als die braunen. Auch Experten sagen, dass Braun ist einfacher zu kultivieren als weiße, so werden die Samen mit weißen Leinen schwer zu finden in den Regalen.

Wie zu verwenden Leinsamen

Es gibt viele Möglichkeiten, um Flachs in Essen. Weißes Leinen, meist in form von Schleim — Tinktur von Getreide und Wasser.

Die wichtigste Regel ist, zu versuchen, nehmen Sie die ganze Flachs Samen Boden, weil Sie verlieren alle Vorteile beim Schleifen.

Wie viel Leinsamen sollte verbraucht pro Tag

In den Vereinigten Staaten von Amerika wird allgemein angenommen, dass eine person braucht eine "nützliche" Gewebe. Es enthält Bohnen, frisches Obst und Gemüse, ganze Körner, wie weißer Flachs und Chia. Es ist in diesen Produkten enthält die meisten der Faser-und Ballaststoffe, die vorteilhaft für den gesamten Verdauungstrakt.

In einem Esslöffel Leinsamen enthält bis zu 4 Gramm. Faser. Tagesdosis von Faser für Frauen ist 25 gr., für Männer — 40 gr. Zu Beginn der Diät sollten nehmen Sie 1-2 Esslöffel, können Sie schrittweise Erhöhung bis zu 4-6 Esslöffel pro Tag. Daher Einnahme von Leinsamen kann in vollem Umfang zu entschädigen für das fehlen von Ballaststoffen für den Darm.

Die Anhebung der Ernährungswissenschaftler empfehlen den kombinierten Einsatz von Flachs, Gemüse und Obst.

Für das Verdauungssystem

Schleim Leinsamen beliebt in der Behandlung von Erkrankungen des Verdauungstraktes. Also, für die Behandlung von Magen und Darm, es wird empfohlen, dass das Regime von Leinsamen:

  • 50 ml. der Schleim, 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Der Verlauf der Behandlung von 1 bis 3 Wochen.

Zur Beseitigung der Verstopfung nehmen Sie 1 Tasse infusion von Samen. Es kann gekocht werden in der folgenden Weise: 1 Teelöffel der Körner mit kochendem Wasser und Infusion für 3-4 Stunden. Der Verlauf der Behandlung hängt von der Häufigkeit der Verstopfung.

Für die Bauchspeicheldrüse

Len ist indiziert für gastritis und Pankreatitis, nicht im akuten Stadium. Für die Behandlung, bereiten Sie das Gelee aus den Samen. Für diesen Boden Produkt werden in einem Emaille-Behälter und Gießen Sie 400 ml kochendes Wasser. Die Lösung köcheln lassen für 10-15 Minuten, dabei gelegentlich umrühren und nicht Kochen. Er ist dann nach dem abkühlen und stehen für etwa eine Stunde.

Das fertige Produkt nehmen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Jelly, die Sie brauchen, viel Wasser zu trinken.

Cholesterin

len

Zu verringern das Niveau des Cholesterins im Blut empfohlen, Leinsamen-öl in flüssiger oder Kapseln. Die Dosierung ist wie folgt: 1 Teelöffel öl nehmen Sie am morgen vor dem Essen (30-40 Minuten). Kann das öl nicht mit Wasser genommen werden, es kann verhindern, dass die absorption im Magen.

Leinsamen-öl ist eine fetthaltige Produkt, so dass, wenn Sie Schwierigkeiten haben, trinken Sie mehrmals am Tag, können Sie anfangen, es z.B. einmal: nur in den morgen. Sie können schrittweise Erhöhung der Frequenz auf 2 und dann auf 3 mal am Tag. Der Verlauf der Behandlung 3 Wochen, mit einer Pause von sechs Monaten.

In der Gynäkologie

Flachs-Samen ist effektiv, verschiedene gynäkologische Erkrankungen, verursacht durch ein hormonelles Ungleichgewicht. Es nutzen für:

  • Unregelmäßigkeiten bei der Menstruation;
  • Schmerzen Syndrom während der menstruation;
  • Für Tumoren;
  • Adhäsionen;
  • Candidiasis;
  • Die Myome;
  • Endometriose;
  • Eine kleine Entwicklung von Muttermilch.

Für die Behandlung und Vorbeugung von gynäkologischen Erkrankungen empfohlen ist die Verwendung von Leinsamen-öl ist 1-2 Esslöffel pro Tag. Öl kann Hinzugefügt werden, um Speisen oder zum kombinieren mit Milchprodukten.

Zusätzlich zu öl aktiv, wird durch eine Abkochung hergestellt aus Flachs, diese 4 Esslöffel Körner Gießen 0,5 Liter. Wasser und köcheln lassen für etwa 10 Minuten. Abgekühlte Brühe nehmen Sie eine halbe Tasse 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Auf die Empfehlung von einem Arzt auf die schmerzhaften Bereiche, die Sie machen können komprimiert oder die Anwendung von öl und Brühe.

Leinsamen aus worms

Zu beseitigen Parasiten im Verdauungstrakt, verwenden Sie eine infusion von Leinsamen. Für diese 1. Löffel Bohnen Gießen Sie 250 ml kochendes Wasser und Infusion für 10 Stunden. Nehmen Sie die infusion, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für eine halbe Tasse.

Diese infusion loszuwerden, Würmer, aber sollte nicht verwechselt werden mit Würmern, gegen die der Flachs ist nutzlos. Gegen ascarids helfen, das Rezept der Tinktur von aloe und Flachs. Um dies zu tun, 2 El gemahlenen Bohnen, Gießen Sie einen liter kochendes Wasser und Kochen auf Hitze für etwa eine halbe Stunde. Brühe hinzufügen, 1 El. Löffel aloe-Saft. Brühe nehmen Sie eine halbe Tasse 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Die Spülung Flachs

Für die schonende Reinigung des Darms wird Anzug Leinöl-infusion. Es wird folglich vorbereitet: 100 gr. Boden Samen Gießen raffiniertes öl 0,25 l (zu Hause). Das Gemisch wurde gespeichert, in einem dunklen Ort und halten Sie für etwa eine Woche. Der Verlauf der Behandlung — 10 Tage, 1 Esslöffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Für Herz und Blutgefäße

Das biologische Produkt sollte nicht eingenommen werden während Exazerbationen der Herz-Kreislauf-Erkrankungen und die gleichzeitige Medikation. Für die Therapie geeignete cocktails:

  1. In 400 ml kochendes Wasser und darauf bestehen, 40 gr. Leinsamen, 20 gr. Eichenrinde, 30 Gramm. Kamille. Die daraus resultierende infusion trinken 1 Glas 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  2. In gleichen Proportionen in 100 ml kochendem Wasser gebraut, Fenchel, Leinsamen, Koriander. Kalte infusion trinken 50 ml dreimal pro Tag.

Der Verlauf der Behandlung hängt von der schwere der Erkrankung oder der Zustand. Nach einem Kurs der Behandlung empfohlen, eine Pause machen in 2 Wochen.

Flachs diabetes

Diabetes Leinsamen-mit Vorsicht verwendet und nur auf ärztlichen Rat. Für die Behandlung bereiten Sie eine Abkochung oder infusion. Rezepte:

  1. 2 Esslöffel Körner Gießen Sie 100 ml kochendes Wasser, darauf bestehen, 10 Minuten, und fügen Sie kaltes Wasser — 100 ml. Infusion trinken auf nüchternen Magen am morgen eine halbe Tasse.
  2. 2 Esslöffel gemahlenen Bohnen auch mit kochendem Wasser übergießen und Kochen 10 Minuten bei schwacher Hitze. Die infusion wird abgekühlt, die Sie brauchen, um zu trinken ein halbes Glas auf nüchternen Magen.

Für die Behandlung von diabetes können die Kapseln mit Leinsamen-öl, 1-2 Stück ein paar mal am Tag. Die genaue Dosierung vom Arzt bestimmt.

Wie zu brauen Samen für die Herstellung von slime

Für die Vorbereitung der Schleim ist notwendig, nehmen Sie 1 Teelöffel Leinsamen-Granulat und Gießen Sie 100 ml kochendes Wasser. Einen Behälter mit Wasser und Körner werden müssen dicht verschlossen mit einem Deckel, und schütteln, bevor die Bildung der einheitlichen Masse. Vor der Einnahme der Inhalt, Belastung durch Gaze oder ein Sieb. Die resultierende Mischung ähnelt einem pudding, diese Darreichungsform wirkt adstringierend und umhüllenden Eigenschaften.

25.07.2019